Yoga, Entspannung und Achtsamkeit - Perspektivenwechsel Heidelberg
21681
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-21681,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.7,no_animation_on_touch,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
 

Yoga, Entspannung und Achtsamkeit

Entdecke deinen inneren Raum

WAS IST YOGA?

Yoga ist eine jahrtausendealte Philosophie aus Indien.
Schriftlich erwähnt wird Yoga erstmals in den sogenannten Veden, die auf etwa 2500 v. Chr. datiert werden. Yoga ist keine Religion, sondern wird als Wissenschaft vom Leben angesehen. Auf Sanskrit bedeutet das Wort „Yoga“ so viel wie Harmonie oder Einheit bzw. Verbundenheit, das heißt Körper, Geist und Seele sollen durch Yoga miteinander in Einklang gebracht werden.
Ein wacher Geist, emotionale Ausgeglichenheit und ein gesunder und beweglicher Körper sind die vorrangigen Ziele von Yoga.

In meinen Yogakursen unterrichte ich Hatha-Yoga in Form von verschiedenen Körperstellungen (Asanas), Atemübungen (Pranayamas), sowie Entspannungs- und Meditationstechniken.

Ergänzt werden die Stunden durch  Asanas aus dem YinYoga, in dem die einzelnen Stellungen sehr lange gehalten werden um eine Dehnung und Entspannung des Bindegewebes und der Faszien zu erreichen. 

Hatha Yoga trainiert Körper und Geist und wirkt sich damit positiv auf das seelische Gleichgewicht aus.
Asanas strecken und kräftigen Muskeln und Gelenke, die Wirbelsäule und das gesamte Knochengerüst. Yoga-Übungen gehen aber über ein rein sportliches Training hinaus; sie wirken ebenso auf die inneren Organe, Drüsen und Nerven, lösen körperliche und geistige Spannungen und wecken neue Energie.

Neben den Asanas (Körperstellungen) sind Atemübungen (Pranayamas) ein wichtiger Bestandteil von Hatha Yoga. Gerade stressgeplagte Menschen neigen häufig zu einer falschen Atmungsweise, die sie verspannt und ausgepowert fühlen lässt und eine Reihe von psychosomatischen Krankheitsbildern bedingt. Hatha Yoga kann dazu beitragen den natürlichen Atemrhythmus wieder zu entdecken und die Vitalität zu steigern.

Schließlich finden wir im Hatha Yoga verschiedene Meditations- und Entspannungstechniken, die uns dabei helfen zur Ruhe zu kommen, Stress abzubauen und innere Ausgeglichenheit zu finden.

Zum Abschluss meiner Kurse findet daher regelmäßig Yoga Nidra, eine Tiefenentspannungstechnik mit Visualisierungen statt.

Mein Yogaweg

  • 2006 Zertifizierte Yogalehrerin (Yoga Alliance)
  • 2010 Kursleiterin für Yoga Nidra und Tiefenentspannungstechniken (Anna Elisabeth Röcker)
  • seit 2005 regelmäßige Weiterbildung und Teilnahme an Workshops und Seminaren in den Themen:MBSR (Mindful Based Stress Reduction), Progressive Muskelentspannung (PMR), Autogenes Training, Rückenyoga,  Therapeutisches Yoga, YinYoga, Tibetischer Yoga, Vinyasa Yoga, verschiedene Meditations- und Achtsamkeitstechniken

YOGA TO GO

Keine Zeit für Yoga? Yoga kommt zu Ihnen

Yoga nimmt sich Zeit für Sie.

 

Ich bringe Ihnen Yoga dorthin, wo Sie sind.
Ins Büro, nach Hause oder im Sommer auch gerne in den Park um die Ecke.

Mehr Erfahren
Yoga To Go